Oberhausener Kanu-Verein von 1928 e.V.

Oberhausener Kanu-Verein von 1928 e.V.

Informationsseite zur aktuellen Pandemielage


allgemein

Training

Gelände

Termine

allgemeine Informationen

Zweck dieser Sonderseite

Durch die regelmäißgen Anpassungen beziehungsweise Lockerungen der Verordnungen und Empfehlungen von Bund, Land, Stadt, Deutschem Kanuverband und dem Kanu-Verband NRW kommt es auch innerhalb des Oberhausener Kanu-Vereins zu regelmäßigen korrekturen der bestehenden Informationen. Um einen leichteren Überblick zwischen den aktuellen und den veralteten Informationen zu erhalten, Sind im Folgenden die gültigen Informationen nach Themen sortiert zusammengefasst. Damit möchten wir dir einen schnelleren Überblick bei gesuchten Themen geben.

Änderungen seit dem letzten Stand sind entweder durch fetter Schrift (Neuerungen / Änderung) oder durchgestrichener Schift (Aufhebung) gekenzeichnet.

Downloads

Hygiene- und Schutzkonzept (Stand Oktober 2020)
Trainingskonzept (Stand Oktober 2020)
Hygienekonzept Hallenbad (Stand Oktober 2020)
Hygienekonzept Turnhalle (Stand September 2020)
Hinweis und Erklärung Training (Stand 13.05.2020)

Trainingsbetrieb

Jugendtraining (Stand: 02.11.)

Das Jugendtraining findet aktuell als Online-Ausgabe statt. Informationen zu den einelnen Terminen können unter Mein OKV eingesehen werden.

Individualtraining (Stand: 03.11.)

Das individualtraining ist in Kleingruppen unter Einhaltung der im Trainingskonzept beschriebenen Regeln möglich. Dabei möchten wir besonders hinweisen auf:

  • Die Regeln auf dem Vereinsgelände sind zu beachten.
  • Bei Krankheitssymtomen ist das Durchführen eines Individualtrainings auf dem Gelände des OKV untersagt.
  • Auf dem Wasser sind die erforderlichen Abstandsregeln einzuhalten.
  • Alle Teilnehmer haben sich zur Nachverfolgung der Infektionsketten in das ausliegende Buch einzutragen.
  • Die Anreise zur Trainingsstätte erfolt im Idealfall individuel und in Sportbekleidung.
  • Die Nutzung von Mannschaftsbooten ist untersagt.
  • Die Benutzung von Zweiern ist nur in Ausnahmefällen gestattet.

Vereinsmaterial darf erst nach Rücksprache mit dem geschäftsführenden Vorstand genutzt werden. Das Vereinsmaterial ist nach der Nutzung ordentlich zu desinfizieren / reinigen.

Probetraining (Stand: 29.10.)

Aktuell findet kein Probetraining statt.

Vereinsgelände

Regeln auf dem Vereinsgelände (Stand: 03.11.)

  • Zugang haben in der Übergangsphase nur Aktive, Trainer/innen und Übungsleiter/innen beziehungsweise dringend erforderliches Funktionspersonal.
  • Nach wie vor sind Zusammenkünfte auf dem Vereinsgelände untersagt.
  • Alle aktuellen Abstands- und Hygieneangebote sind einzuhalten.
  • Das Betreten des Bootshauses erfolgt nur einzeln oder in Kleingruppen bis zu 5 Personen.
  • Das Betreten des Bootshauses ist auf das Notwendigste zu beschränken.
  • Das Vereinsheim darf zu Entnahmezwecken betreten werden. Der Aufenthalt ist auf 3 1 Personen beschränkt.
  • Der Kraftraum darf nur von einer Person benutzt werden.
  • Die Nutzung von der Turnhalle und des Kraftraumes ist in der ausliegenden Liste zu dokumentieren.
  • Die Nutzung des Kraftraums und der Turnhalle ist untersagt.
  • In den Umkleideräumen dürfen sich maximal 2 1 Personen aufhalten.
  • Die Dusch- und Toilettenräume bitte nur einzeln benutzen.
  • Türen im Bootshaus sind möglichst offen zu halten, um die Nutzung von Türgriffen zu minimieren.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske wird auf dem Vereinsgelände empfohlen.

Fahrten und Veranstaltungen

Fahrten und Veranstaltungen (Stand: 27.10.)

Der Terminkalender wird fortlaufend aktuallisiert.

Anpassungen Wanderfahrerabzeichen (Stand: 27.10.)

Für die Jugend sind die Reglungen etwas anders aufgestellt. Die Kilometer der Saison 2020/21 zählen für die Saision 2019/2020 und 2020/21 doppelt, wenn die Kinder und Jugendlichen in der Saison 2019/20 mindestens 10 km gefahren sind. Gemeinschaftsfahrten und Schulungen können für die Saision 2019/20 auch in der folgenden Saision erfolgen. Zur offiziellen Erklärung der Kanujugend